Wildtieren helfen

 

 Einzelne Arten finden sie im Menü (rechts)

 

Was tun, wenn ich ein Tier finde?  

 

Tipps für den Umgang mit gefundenen Haus- und Wildtieren  

 

Für Berlin und Umland

 

Was ist zu tun beim Fund eines verletzten Wildtieres?

 

  • Bitte übernehmen Sie Verantwortung für das von Ihnen aufgefundene Tier!
  • Bringen Sie verletzte Wildvögel zur tierärztlichen Untersuchung und Versorgung in die Kleintierklinik Düppel.
             Fragen sie ihren Tierarzt vor Ort, ob er zur kostenlosen Hilfe bereit ist.
  • Bei verletzten Haus-, Heim- und Nutztieren wenden Sie sich bitte an das Tierheim Märkisch Buchholz oder das
            Tierheim Berlin

 

 

Kleintierklinik der Freien Universität Berlin

www.vetmed.fu-berlin.de/einrichtungen/kliniken/we20/

Oertzenweg 19b       Gebäude 1

14163  Berlin-Zehlendorf

030   8386 2422  und  2356

Fax    030 - 838 460 157

 

 Die Kleintierklinik der Freien Universität hat einen 24 Stunden Notdienst, bei dem die Tierärzte auch in Not geratene Wildtiere kostenfrei annehmen.

Besser vorher telefonisch nachfragen!

(Ein telefonischer Kontakt ist aber nur in der Zeit von 9.00-13.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr möglich)

 

 

Tierheim

 

Tierheim des Tierschutzverein Königs Wusterhausen e.V.
 Am Tierheim 1
15748 Märkisch Buchholz

Telefon: 033765 / 80689

www.tierschutzverein-kw.de

 

 

Tierrettung Potsdam e.V.

 

0151 70 1212 02

 

 

 Link zum NABU Berlin  (Was tun, wenn ich ein Tier finde?)

 

 

 

Download
Findeltiere und verletzte Wildtiere - Wie helfen?
Faltblatt: Findeltiere-Was tun.pdf [1.2 MB]
Findeltiere-Was tun.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB